Schlagwörter

, , , , , , ,

Ein Sommertraum
© Martina Lukits-Wally

Das Kreuzfahrtschiff verließ den Hafen,
Musik erklang zur Abendstund’,
als unsre Blicke sich nun trafen,
ein Lächeln lag auf seinem Mund.

Und seine Stimme klang betörend,
als er mir sang ein zärtlich Lied
von Liebesträumen, sanft beschwörend,
dass mir ein Pfeil im Herzen blieb.

Als ich dann seine Nähe spürte,
er mir gestand: „Ich liebe dich!“,
als seine Hand mich sanft berührte,
ein Feuerstrahl verbrannte mich.

Vergangen dieses kurze Glück,
das Meer, es trug ihn mit sich fort,
ich blieb am Hafenkai zurück,
doch weiter klingt in mir sein Wort.

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Sommertraum

***

Advertisements