Schlagwörter

, , , , , ,

Strand

Wiederentdeckt

© Patricia Koelle

Es flüstert heut der Wind am Strand
was er des Nachts im Meere fand,
erzählt mir halbverlorne Träume
die ich einstmals anvertraute
den Wellen, als ich Burgen baute
im Schatten ferner Palmenbäume.

Lang konnte ich die nicht mehr orten.
Nun find ich wieder sie im Norden.
Der Ozean hat sie gut behütet,
sie gediehen und wurden groß.
Vorsorglich erst hab ich sie bloß
mit Muschelschalen eingetütet.

Heimgekehrt betracht ich sie,
frag mich natürlich ernsthaft, wie
mach endlich ich draus Wirklichkeit?
Sie sollen mutig sein wie Löwen,
dem Sturme trotzen wie die Möwen
doch bin ich dazu schon bereit?

Bisher hab ich es nicht gekonnt,
wart stets auf Licht am Horizont.
Und die Fluten kommen, gehen
bis meine Lebenszeit verrinnt
und am Ende nichts gewinnt –
dieses ist vorauszusehen.

So lass ich sie jetzt endlich steigen
eh sich die Sommertage neigen
eh sie und ich erneut verzagen
lassen wir auf Himmelsbrisen
voll Zuversicht und voll Genießen
uns wie von einem Drachen tragen.

*

***

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller-Autorin

Patricia Koelle: Die eine, große Geschichte
Patricia Koelle
Die eine, große Geschichte
Roman

Wenn nicht jetzt, wann dann?

An einem ganz normalen Tag in der Mitte seines Lebens steigt Busfahrer Kalle aus und folgt den ziehenden Wolken auf eine Reise ans Meer…

Er fährt einen gelben Berliner Doppeldeckerbus. Er ist Busfahrer mit Leib und Seele. Doch eines Tages stellt Kalle seinen Bus ab und lässt sein bisheriges Leben hinter sich. Auf seiner Reise in Richtung Meer, bei der er den Wolken folgt, sucht er die eine, große Geschichte, die alle schönen Dinge der Welt beschreibt. Dabei trifft er auch besondere Menschen – darunter eine Frau, deren Lächeln sich in seinen Gedanken festsetzt. Wird Kalle an den Stränden des Nordens seine eine, große Geschichte finden?

Ein inspirierender und berührender Roman über die Frage nach dem Sinn des Lebens.

Für Leser von Paulo Coelho, »Der Alchimist«, Rachel Joyce, »Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry«, Hape Kerkeling, »Ich bin dann mal weg«.

SPIEGEL-ONLINE-Bestseller-Autorin Patricia Koelle

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Patricia Koelle, Meer, Ozean, Strand
***

Advertisements