Sommerwiese

Hervorgehoben

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Sommerwiese, Sommerblumen, Sommerfelder

*

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. SPIEGEL ONLINE Bestseller Fischer Verlag
Patricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
Fischer Verlag
Roman
Taschenbuch, eBook Amazon Kindle, eBook epub-Format, Hörbuch Audio-CD und Hörbuch-Download

SPIEGEL ONLINE Bestseller

***

***
Stichwörter: Sommer, Fotos, Sommerfotos, Sommerwiese, Blumen, Blumenfotos, Natur, Naturfotografie, Fotografie, Jahreszeiten, Sommerblumen, Sommerbilder, Sommerzeit, Sommerfelder, Spätsommer

Patricia Koelle: Wiederentdeckt

Schlagwörter

, , , , , ,

Strand

Wiederentdeckt

© Patricia Koelle

Es flüstert heut der Wind am Strand
was er des Nachts im Meere fand,
erzählt mir halbverlorne Träume
die ich einstmals anvertraute
den Wellen, als ich Burgen baute
im Schatten ferner Palmenbäume.

Lang konnte ich die nicht mehr orten.
Nun find ich wieder sie im Norden.
Der Ozean hat sie gut behütet,
sie gediehen und wurden groß.
Vorsorglich erst hab ich sie bloß
mit Muschelschalen eingetütet.

Heimgekehrt betracht ich sie,
frag mich natürlich ernsthaft, wie
mach endlich ich draus Wirklichkeit?
Sie sollen mutig sein wie Löwen,
dem Sturme trotzen wie die Möwen
doch bin ich dazu schon bereit?

Bisher hab ich es nicht gekonnt,
wart stets auf Licht am Horizont.
Und die Fluten kommen, gehen
bis meine Lebenszeit verrinnt
und am Ende nichts gewinnt –
dieses ist vorauszusehen.

So lass ich sie jetzt endlich steigen
eh sich die Sommertage neigen
eh sie und ich erneut verzagen
lassen wir auf Himmelsbrisen
voll Zuversicht und voll Genießen
uns wie von einem Drachen tragen.

*

***

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller-Autorin

Patricia Koelle: Die eine, große Geschichte
Patricia Koelle
Die eine, große Geschichte
Roman

Wenn nicht jetzt, wann dann?

An einem ganz normalen Tag in der Mitte seines Lebens steigt Busfahrer Kalle aus und folgt den ziehenden Wolken auf eine Reise ans Meer…

Er fährt einen gelben Berliner Doppeldeckerbus. Er ist Busfahrer mit Leib und Seele. Doch eines Tages stellt Kalle seinen Bus ab und lässt sein bisheriges Leben hinter sich. Auf seiner Reise in Richtung Meer, bei der er den Wolken folgt, sucht er die eine, große Geschichte, die alle schönen Dinge der Welt beschreibt. Dabei trifft er auch besondere Menschen – darunter eine Frau, deren Lächeln sich in seinen Gedanken festsetzt. Wird Kalle an den Stränden des Nordens seine eine, große Geschichte finden?

Ein inspirierender und berührender Roman über die Frage nach dem Sinn des Lebens.

Für Leser von Paulo Coelho, »Der Alchimist«, Rachel Joyce, »Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry«, Hape Kerkeling, »Ich bin dann mal weg«.

SPIEGEL-ONLINE-Bestseller-Autorin Patricia Koelle

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Patricia Koelle, Meer, Ozean, Strand
***

Patricia Koelle: Sommerübermut

Schlagwörter

, , , , , , ,

Schachbrettfalter

Schachbrettfalter

Sommerübermut

© Patricia Koelle

Frühlingsvogelsang verklingt
warme Sommerstille fällt
Rosenduft den Wind beschwingt
Junilicht die Nacht erhellt.

Zweifel bis zum Winter fliehen
Ruhe wohnt nun in den Tagen
Träume mit den Schwalben ziehen
lassen neue Wege wagen.

Ich flieg mit Pusteblumensamen
und seh den Wolken ins Gesicht
der Schmetterling kennt meinen Namen
wir teilen uns des Lebens Licht.

Ich feier Schritte, trinke Morgen
leih mir den Himmel ganz allein
möcht noch von jeder Zukunft borgen
fühl mich Welt und All und Sein.


*

***

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller-Autorin

Patricia Koelle: Die eine, große Geschichte
Patricia Koelle
Die eine, große Geschichte
Roman

Wenn nicht jetzt, wann dann?

An einem ganz normalen Tag in der Mitte seines Lebens steigt Busfahrer Kalle aus und folgt den ziehenden Wolken auf eine Reise ans Meer…

Er fährt einen gelben Berliner Doppeldeckerbus. Er ist Busfahrer mit Leib und Seele. Doch eines Tages stellt Kalle seinen Bus ab und lässt sein bisheriges Leben hinter sich. Auf seiner Reise in Richtung Meer, bei der er den Wolken folgt, sucht er die eine, große Geschichte, die alle schönen Dinge der Welt beschreibt. Dabei trifft er auch besondere Menschen – darunter eine Frau, deren Lächeln sich in seinen Gedanken festsetzt. Wird Kalle an den Stränden des Nordens seine eine, große Geschichte finden?

Ein inspirierender und berührender Roman über die Frage nach dem Sinn des Lebens.

Für Leser von Paulo Coelho, »Der Alchimist«, Rachel Joyce, »Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry«, Hape Kerkeling, »Ich bin dann mal weg«.

SPIEGEL-ONLINE-Bestseller-Autorin Patricia Koelle

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Patricia Koelle, Sommerübermut, Schmetterling, Pusteblumen, Juni
***

Patricia Koelle: Junitage

Schlagwörter

, , , , , ,

Erdbeeren

Junitage

© Patricia Koelle

Sonnwendewärts die Zeit verrinnt.
Wiesen wogen grüne Wellen,
zarte Glockenblumen stellen
hellblaue Fahnen in den Wind.

Die Nächte von den Tagen lernten
Sonnenwärme fest zu halten,
lange Träume zu verwalten.
Auf den Feldern ahnt man Ernten.

Im Gebüsch die Nachtigallen
letzte Liebeslieder streuen,
frühe Erdbeern uns erfreuen,
späte Fliederblüten fallen.

Tief kost ich jede Stunde hier
da ich weiß, die Gegenwart
ist einzig jetzt in ihrer Art.
Ich wünsch mir jeden Weg mit Dir.

Schau mit mir, ehe das Glück uns flieht
noch jeden Stern, den man uns schenkt
bevor der Herbst uns einmal lenkt,
in kühle Weiten Sehnsucht zieht.


*

***

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller-Autorin

Patricia Koelle: Die eine, große Geschichte
Patricia Koelle
Die eine, große Geschichte
Roman

Wenn nicht jetzt, wann dann?

An einem ganz normalen Tag in der Mitte seines Lebens steigt Busfahrer Kalle aus und folgt den ziehenden Wolken auf eine Reise ans Meer…

Er fährt einen gelben Berliner Doppeldeckerbus. Er ist Busfahrer mit Leib und Seele. Doch eines Tages stellt Kalle seinen Bus ab und lässt sein bisheriges Leben hinter sich. Auf seiner Reise in Richtung Meer, bei der er den Wolken folgt, sucht er die eine, große Geschichte, die alle schönen Dinge der Welt beschreibt. Dabei trifft er auch besondere Menschen – darunter eine Frau, deren Lächeln sich in seinen Gedanken festsetzt. Wird Kalle an den Stränden des Nordens seine eine, große Geschichte finden?

Ein inspirierender und berührender Roman über die Frage nach dem Sinn des Lebens.

Für Leser von Paulo Coelho, »Der Alchimist«, Rachel Joyce, »Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry«, Hape Kerkeling, »Ich bin dann mal weg«.

SPIEGEL-ONLINE-Bestseller-Autorin Patricia Koelle

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Patricia Koelle, Juni, Nachtigall, Erdbeeren
***

Alfons Pillach: Spätsommer

Schlagwörter

, , , , ,

Vögel Rauchschwalbe

Rauchschwalbe

Spätsommer

© Alfons Pillach

Noch ist der Sommer bei uns Gast,
will noch nicht weiterziehen,
doch wird er bald schon ohne Rast
mit Schwalben südwärts fliehen.

Noch hilft er jeder späten Frucht,
Vollendung zu erreichen,
um dann, auf schon geplanter Flucht,
zufrieden fortzuschleichen.


*

***

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller-Autorin

Patricia Koelle: Die eine, große Geschichte
Patricia Koelle
Die eine, große Geschichte
Roman

Wenn nicht jetzt, wann dann?

An einem ganz normalen Tag in der Mitte seines Lebens steigt Busfahrer Kalle aus und folgt den ziehenden Wolken auf eine Reise ans Meer…

Er fährt einen gelben Berliner Doppeldeckerbus. Er ist Busfahrer mit Leib und Seele. Doch eines Tages stellt Kalle seinen Bus ab und lässt sein bisheriges Leben hinter sich. Auf seiner Reise in Richtung Meer, bei der er den Wolken folgt, sucht er die eine, große Geschichte, die alle schönen Dinge der Welt beschreibt. Dabei trifft er auch besondere Menschen – darunter eine Frau, deren Lächeln sich in seinen Gedanken festsetzt. Wird Kalle an den Stränden des Nordens seine eine, große Geschichte finden?

Ein inspirierender und berührender Roman über die Frage nach dem Sinn des Lebens.

SPIEGEL-ONLINE-Bestseller-Autorin Patricia Koelle

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Alfons Pillach, Spätsommer, Schwalben
***

Alfons Pillach: Die Sonnenblume

Schlagwörter

, , , , ,

Sonnenblume

Sonnenblume

Die Sonnenblume

© Alfons Pillach

Sie ist im späten Sommerland
ein majestätischer Gigant.
Auch wenn die Sonne mal nicht scheint,
weil’s regnet – weil der Himmel weint –
sieht man sie an sehr grauen Tagen
in ihrer Blüte Sonne tragen.
Sogar im Sturme bleibt sie heiter
und lacht unbekümmert weiter.


*

***

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller

Die Ostsee-Trilogie von Patricia Koelle im Fischer Verlag

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. eBook-Bestseller Fischer Verlag
Band 1
Patricia Koelle: Das Licht in deiner Stimme. Roman. eBook-Bestseller Fischer Verlag
Band 2
Patricia Koelle: Der Horizont in deinen Augen. Roman
Band 3

SPIEGEL ONLINE Bestseller

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Alfons Pillach, Blumen, Sonnenblume
***

Alfons Pillach: Eine Reise in den Süden

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Handyotitis

Handyotitis

Eine Reise in den Süden

© Alfons Pillach

Endlich ist es Urlaubszeit,
Reisestimmung macht sich breit.
Viele flotte deutsche Kutschen
sieht man nach Italien rutschen.

Auf der Autobahn Gedrängel,
auf dem Rücksitz viel Gequengel,
denn der Nachwuchs nervt: „Papa,
wann sind wir denn endlich da?“

Eine Reise in den Süden
kann zudem auch sehr ermüden.
Steht man stundenlang im Stau,
wird die Stimmung richtig mau.

Doch man duldet es und reist
in den Süden; er verheißt
italienisches Ambiente
und des Mittelmeeres Strände.

Ist man endlich dann am Ziel,
urlaubt man im großen Stil.
Nun verwöhnt man für zwei Wochen
die Familie und die Knochen.

Und danach fahren die Horden
alle wieder Richtung Norden,
fahren heimwärts, Richtung Brenner,
man ist jetzt Italienkenner.

Wer zu schnell fährt, wird geblitzt,
was prompt das Gemüt erhitzt.
Dieser Blitz kommt – Mamma mia! –
von Italiens Polizia.

Zum Finale dieser Reise
winkt die Polizei. O weh!
Und jetzt geht es dummerweise
noch mal kräftig ans Budget.


*

***

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller

Die Ostsee-Trilogie von Patricia Koelle im Fischer Verlag

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. eBook-Bestseller Fischer Verlag
Band 1
Patricia Koelle: Das Licht in deiner Stimme. Roman. eBook-Bestseller Fischer Verlag
Band 2
Patricia Koelle: Der Horizont in deinen Augen. Roman
Band 3

SPIEGEL ONLINE Bestseller

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Alfons Pillach, Italien, Urlaub, Handyotitis, Reise, Reisegedicht, Stau
***

Alfons Pillach: Sommerspuk

Schlagwörter

, , , , , ,

Insekten Wespe

Wespe

Sommerspuk

© Alfons Pillach

Es war an einem Sommertag:
Er hörte einen Donnerschlag,
der Himmel wurde dunkelgrau,
als käme gleich der Supergau.
Wie dann die Blitze zuckten,
wie sich die Vögel duckten.
Er eilte heimwärts durch den Wald,
wie hat der Donner laut geschallt.

Der Donner machte ihn fast taub,
er zitterte wie Espenlaub,
doch nirgendwo gab’s solche Espen,
dafür gab’s aber fiese Wespen,
die stachen ihn ganz schlimm ins Bein.
Er rannte los, das armes Schwein,
und stürmte einfach nur hinfort
von diesem schauderhafen Ort.

Zuhause fluchte er dann fest:
„So ein verdammtes Wespennest!“
Dann zog er sich mit Schmerz und Graus
zwölf kleine Wespenstachel raus.


*

***

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller

Die Ostsee-Trilogie von Patricia Koelle im Fischer Verlag

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. eBook-Bestseller Fischer Verlag
Band 1
Patricia Koelle: Das Licht in deiner Stimme. Roman. eBook-Bestseller Fischer Verlag
Band 2
Patricia Koelle: Der Horizont in deinen Augen. Roman
Band 3

SPIEGEL ONLINE Bestseller

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Alfons Pillach, Blitz, Donner, Wespe, Wespenstich
***

Alfons Pillach: An langen Sommertagen

Schlagwörter

, , ,

Lupine

Lupine

An langen Sommertagen

© Alfons Pillach

Wenn an den langen Sommertagen
der Mohn so rot auf Feldern blüht,
wenn Schwalben durch die Lüfte jagen
und spät das Abendrot erglüht,
an Tagen mit Gesumm der Bienen,
wenn Blütenzauber der Lupinen
in schönsten Farben mich betört,
und eine zarte Vogelkehle
mit einem Lied den Tag beschwört,
strömt mir der Sommer durch die Seele.


*

***

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller

Die Ostsee-Trilogie von Patricia Koelle im Fischer Verlag

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. eBook-Bestseller Fischer Verlag
Band 1
Patricia Koelle: Das Licht in deiner Stimme. Roman. eBook-Bestseller Fischer Verlag
Band 2
Patricia Koelle: Der Horizont in deinen Augen. Roman
Band 3

SPIEGEL ONLINE Bestseller

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Alfons Pillach, Mohn, Sommertage
***

Alfons Pillach: Septemberwind

Schlagwörter

, , , , , ,

Florfliege auf Kanadischer Goldrute

Florfliege auf Kanadischer Goldrute

Septemberwind

© Alfons Pillach

Noch bringen späte Sommertage
das letzte sommerliche Flair,
noch fällt dem Herbst, ganz ohne Frage,
sein Auftritt hier im Lande schwer.

Noch sind gehisst des Sommers Fahnen,
doch ist vorbei sein Überschwang,
Septemberwind lässt schon erahnen
spätsommerlichen Abgesang.

Ach, Sommer, könntest du doch bleiben,
mach dich doch bitte noch nicht rar,
doch du musst gehn, ich werd’ dir schreiben,
leb wohl mein Freund, bis nächstes Jahr.


*

Ein Tipp für Fotofreunde
Besuchen Sie doch mal → Ronalds Bilderbuch auf Facebook

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. SPIEGEL ONLINE Bestseller Roman im  Fischer Verlag
Patricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
Fischer Verlag
Roman
Taschenbuch, eBook Amazon Kindle, eBook epub-Format, Hörbuch Audio-CD und Hörbuch-Download

SPIEGEL ONLINE Bestseller

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Alfons Pillach, Septemberwind, September, Florfliege

***

Alfons Pillach: Erdbeereis mit Sahne

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Amarena-Becher im Eiscafé Arnoldo

Amarena-Becher im Eiscafé Arnoldo

Erdbeereis mit Sahne

© Alfons Pillach

Bei ihr war jegliche Diät,
weil sie gern Süßes aß, zu spät.
Fast jeder kannte sie im Städtchen
als feistes, kugeliges Mädchen.

Und jedes Jahr zur Sommerzeit
trug sie ihr pralles Sommerkleid,
an dem die eine Naht fast platzte,
was ihr die Stimmung nicht verpatzte.

An einem Tag, er war sehr heiß,
stand ihr der Sinn nach Erdbeereis.
Sechs Kugeln fielen ihr nicht schwer,
sie liebte Erdbeereis so sehr.

Geplagt von ihrem süßen Zahne
bestellte sie das Eis mit Sahne.
Prompt sagte die Bedienung stramm:
„Dein Erdbeereis kommt gleich, Madam!“

Und weil sie gerne Sahne aß,
erweckte sie, mit großem Spaß,
ihr sommerliches Glückshormon
mit einer dreifachen Portion.

*

Ein Tipp für Fotofreunde
Besuchen Sie doch mal → Ronalds Bilderbuch auf Facebook

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. SPIEGEL ONLINE Bestseller Roman im  Fischer Verlag
Patricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
Fischer Verlag
Roman
Taschenbuch, eBook Amazon Kindle, eBook epub-Format, Hörbuch Audio-CD und Hörbuch-Download

SPIEGEL ONLINE Bestseller

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Alfons Pillach, Eis, Erdbeereis, Sahne, Eisbecher, Amarena-Becher

***

Alfons Pillach: Sommerwogen

Schlagwörter

, , , ,

Insekten Fliegen Goldfliege

Goldfliege

Sommerwogen

© Alfons Pillach

Ich lag auf einer Sommerwiese,
der Himmel strahlte blau,
und eine leichte Abendbrise
umfächelte mich lau.

Am Himmel zog ein Wolkenschiff,
hoch aufgetürmt und mächtig,
die Sonne sank, ein Vogel pfiff,
sein Abendlied klang prächtig.

Die Felder wogten sanft dahin,
und ihre Sommerwogen
sind, mit des Sommers Geist darin,
an mir vorbeigezogen.

Wie hat das Abendrot geglüht!
Ich spürte seine Gluten,
bei mildem Sommerwind aus Süd,
in meine Seele fluten.

*

Ein Tipp für Fotofreunde
Besuchen Sie doch mal → Ronalds Bilderbuch auf Facebook

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestseller

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. SPIEGEL ONLINE Bestseller Roman im  Fischer Verlag
Patricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
Fischer Verlag
Roman
Taschenbuch, eBook Amazon Kindle, eBook epub-Format, Hörbuch Audio-CD und Hörbuch-Download

SPIEGEL ONLINE Bestseller

***

Stichwörter:
Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Sommersegen, Alfons Pillach, Sommerwiese

***

Alfons Pillach: Sommer

Schlagwörter

, , , ,

Sommer

© Alfons Pillach

Sommer, das ist Eis am Stiele,
Sommer, das sind Reiseziele;
Sommer, das ist warmer Sand,
Sommer, das ist Meeresstrand;
Sommer, das sind reife Fluren,
Sommer, das sind Sonnenuhren;
Sommer, das ist warmer Regen,
Sommer, das ist Sommersegen;
Sommer zeigt uns mit Bravour
seine mächtige Statur:
Er ist König, Kaiser, Zar.
Sommer, bist mein Superstar.

*

Ein Tipp für Fotofreunde
Besuchen Sie doch mal → Ronalds Bilderbuch auf Facebook

*

Eine Empfehlung für Lesefreunde – Bestseller-Roman

Patricia Koelle: Die eine große Geschichte. Roman
Patricia Koelle
Die eine, große Geschichte
Roman


SPIEGEL ONLINE Bestsellerautorin Patricia Koelle

*

***

Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Strand, Strandgedicht, Alfons Pillach, lustiges Sommergedicht

***

Heidrun Gemähling: Abend am Fluss

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Abend am Fluss
© Heidrun Gemähling

Abendröte ziert den Himmel,
trunken schon der Sonne Licht,
müde treibt der Fluss die Wellen
vorbei an wildem Uferwuchs,
wo die Entenpaare weilen,
Grillensänger laut ertönen,
Mücken ihre Reigen tanzen.

In der Ferne sinken Gluten,
spiegeln sich im Wasserlauf.

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Lyrik, Sommerlyrik, Abendstimmung, Fluss, Abend, Abendgedicht

***

Alfons Pillach: Am Baggersee

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Am Baggersee

© Alfons Pillach

Jüngst, an einem Sommertage,
lag ne braungebrannte Fee,
trotz der größten Mückenplage,
ganz entspannt am Baggersee.

Hat ihr Sonnenöl verrieben,
herrlich glänzte ihre Haut,
eine Schönheit zum Verlieben,
jeder hat sie angeschaut.

Plötzlich, auf der linken Backe,
spürte sie den Mückenstich;
obendrein war Mückenkacke
auf der Backe. Fürchterlich!

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Strand, Strandgedicht, Alfons Pillach, Baggersee, Mücken, Mückenplage, Sonnenöl, lustiges Sommergedicht

***

Alfons Pillach: Extraklasse

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Extraklasse
© Alfons Pillach

Sie war die dickste Frau im Bade
und kannte einfach keine Gnade,
sie hat sich wirklich nicht geniert
und alle Augen malträtiert.

Sie fand sich im Bikini toll,
aus dem der Speck in Massen quoll.
Dem fetten Stück war augenscheinlich
ihr Auftritt überhaupt nicht peinlich.

Im Bade drehte sie dann Runden
mit ihren schlabberigen Pfunden.
Sie sah in ihrer fetten Masse
im Bikini ‚Extraklasse‘.

Sie lebte wohl nach der Devise:
Und kriegt ihr alle hier die Krise,
ich finde mich niemals zum Kotzen;
und außerdem: Die Leute glotzen!

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Strand, Strandgedicht, Alfons Pillach, Bikini, Bikini-Gedicht, Übergewicht, Dicke, Dicken-Gedicht, Fettleibigkeit, Fett, lustiges Sommergedicht

***

Alfons Pillach: Am Swimming Pool

Schlagwörter

, , , , ,

Am Swimming Pool
© Alfons Pillach

Sie saß am Rand vom Swimming Pool
und gab sich sehr kokett,
die Kerle fanden sie sehr cool,
sehr rassig und sehr nett.

Wie saß sie sehr umschwärmt herum,
mit Sekt in einem Glase,
doch plötzlich drehte sie sich um
und bohrte in der Nase.

Dann öffnete sie ihren Mund
– sie musste einmal gähnen –
und dort sah man im Vordergrund
die Fäulnis an zwei Zähnen.

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Strand, Strandgedicht, Alfons Pillach, Swimming Pool, lustiges Sommergedicht

***

Kathrin Sehland: Usedom

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Usedom
© Kathrin Sehland

Sand im Schuh, Wind im Haar,
der Himmel weit und klar.
Freiheit ohne Zeit und Raum,
Usedom, ein Sommertraum.

***
Stichwörter: Sommer, Gedicht, Sommergedichte, kurzes Sommergedicht, Urlaub, Urlaubsgedicht, Usedom, Vierzeiler

***

Heidrun Gemähling: Sommerzeit am Fluss

Schlagwörter

, , , , , , ,

Sommerzeit am Fluss
© Heidrun Gemähling

Müde löscht der Tag sein Licht,
an Ufern säuseln Weiden
wehmutsvoll ihr Abendlied,
dass sie vom Tag nun scheiden.

Schwarze Wolken ziehn herbei,
die Nacht schenkt Leben Ruh‘,
verhalten flüstern Lüfte,
der Mond schaut lächelnd zu.

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Sommerlyrik, Lyrik

***

Martina Lukits-Wally: Ein Sommertraum

Schlagwörter

, , , , , , ,

Ein Sommertraum
© Martina Lukits-Wally

Das Kreuzfahrtschiff verließ den Hafen,
Musik erklang zur Abendstund’,
als unsre Blicke sich nun trafen,
ein Lächeln lag auf seinem Mund.

Und seine Stimme klang betörend,
als er mir sang ein zärtlich Lied
von Liebesträumen, sanft beschwörend,
dass mir ein Pfeil im Herzen blieb.

Als ich dann seine Nähe spürte,
er mir gestand: „Ich liebe dich!“,
als seine Hand mich sanft berührte,
ein Feuerstrahl verbrannte mich.

Vergangen dieses kurze Glück,
das Meer, es trug ihn mit sich fort,
ich blieb am Hafenkai zurück,
doch weiter klingt in mir sein Wort.

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Sommertraum

***

Martina Lukits-Wally: Sommerimpressionen

Schlagwörter

, , , ,

Sommerimpressionen
© Martina Lukits-Wally

Sonnenschein,
Sommerwein,
nicht allein.

Meeressand,
Palmenstrand,
braungebrannt.

Segelboot,
Abendrot,
keine Not.

Reife Frucht,
stille Bucht,
stets gesucht.

Wissensdurst,
Lebenslust
in der Brust.

Überschwang,
Tatendrang,
einen Sommer lang.

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Sommerimpressionen

***

Alfons Pillach: Ich dachte schon, ich spinne

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Ich dachte schon, ich spinne
© Alfons Pillach

Im knalligen Bikini
saß sie am weiten Strand,
mit einem Glas Martini
in ihrer linken Hand.

Die Sonne hatte fleißig
die Haut ihr angegerbt,
sie war so Mitte dreißig,
ihr Haar war blond gefärbt.

Auf ihrem braunen Rücken
war ein sehr dunkler Fleck.
War es ein Schiss von Mücken?
War es vielleicht nur Dreck?

Es täuschten mich die Sinne,
so ist es ab und zu,
ich dachte schon, ich spinne:
Es war nur ein Tattoo.

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Strand, Strandgedicht, Alfons Pillach, Tattoo, Tattoogedicht, lustiges Sommergedicht

***

Martina Lukits-Wally: Die Zeit des späten Sommers

Schlagwörter

, , , , ,

Die Zeit des späten Sommers
© Martina Lukits-Wally

Wenn die Grillen zirpen
und der Phloxstrauch blüht,
wenn der Duft der Pilze
durch die Wälder zieht,
wenn die Birken rauschen,
Vogel singt sein Lied,
schmales, stilles Weglein
durch die Felder führt.

Wenn der Abendhimmel
rot wie Feuer glüht,
zarter Nebelschleier
dort den Waldrand ziert,
wenn des Teiches Ufer
sich im Dunst verliert,
dann der späte Sommer
meine Sehnsucht schürt:

Immer möcht ich wandern,
atmen diese Zeit,
spüren voll Verlangen
die Unendlichkeit.

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, Spätsommer, Spätsommergedicht

***

Alfons Pillach: Bald, wenn ich wieder Kirschen klau

Schlagwörter

, , , , , ,

Kirschen

Kirschen

Bald, wenn ich wieder Kirschen klau
© Alfons Pillach

In Nachbars Garten steht ein Baum,
an dem die Kirschen blühen,
im Sommer wird daraus ein Traum,
wenn rot die Früchte glühen.

Der Sommer bringt die Blütenpracht
des Kirschbaums voll zur Reife,
dann kommt die Zeit, wenn ich zur Nacht
mir Nachbars Kirschen greife.

Mein Nachbar ist ein dummer Hund,
sein Weib ist auch nicht schlauer,
ich klau mir Kirschen, Pfund um Pfund,
doch er liegt nie auf Lauer.

Und wenn im Hauch des Sommerwinds
sie auf den Kirschbaum schauen,
dann denken sie, die Amseln sind’s,
die ihre Kirschen klauen.

***
Stichwörter: Sommer, Gedichte, Sommergedichte, lustiges Gedicht, Alfons Pillach, Kirschen, Kirschengedicht, Kirschbaum

***